BasicsGoogle Analytics

Google Analytics für KMU

Was ist Google Analytics und wie können Sie es nutzen?

Mit Google Analytics lassen sich Umsatz und Conversions (z.B. Kauf in einem Onlineshop oder Download eines E-books) messen, vor allem aber bietet das Tool die Möglichkeit aus Webseiten-Besuchern Kunden zu machen. Mit Google Analytics kann das Verhalten eines potentiellen Kunden auf der Webseite genau nachvollzogen werden. Wer die Kennzahlen dann noch richtig auswertet und danach handelt, hat den Schlüssel zu neuen Kunden in der Tasche. Das gilt übrigens nicht nur für Online Shops und große Unternehmen. Google Analytics liefert auch kleinen und mittleren Unternehmen wertvolle Daten für die Marketing- und Vertriebsstrategie.

Die wichtigsten Informationen und Analytics Kennzahlen

Google Analyitcs Akquisition
1. Wie Besucher auf Ihre Webseite gekommen sind.

Sie erfahren dank Google Analytics über welche Kanäle Ihre Besucher auf Ihre Seite gekommen sind. Ob über die Google Suche, direkte Zugriffe über das Eintippen der URL, bezahlte Suchergebnisse oder verweisende Seiten. Sollten Sie bereits mit der Google Search Console oder Google AdWords arbeiten, ist es unbedingt empfehlenswert Google Analytics einzubinden und so noch mehr aussagekräftige Daten zu erhalten.

Diese Daten zu Ihren Besuchern finden Sie bei Google Analytics unter AKQUISITION.

2. Aus welchen Ländern und Regionen Ihre Besucher gekommen sind.

Unter ZIELGRUPPE > Geografie > Standort finden Sie wertvolle Informationen über den Standort der Besucher. Diese Daten können Sie speziell in Marketing und Vertrieb nutzen.

Bitte beachten Sie: In der EU muss die IP anonymisiert werden (Funktion: anonymize IP). Damit speichert Google Analytics nicht mehr die ganze IP des Besuchers, sondern nur noch Teile davon. Eine genaue Zuordnung von einzelnen Person ist somit nicht mehr möglich.

Im Menü unter ZIELGRUPPE > Geografie > Sprache finden Sie zudem Informationen über die Sprachen Ihre Besucher. (Gemessen wird die im jeweiligen Browser eingestellt Sprache.) Eine Information, die ebenfalls für Ihr Marketing- und Vertriebsteam interessant ist.

Google Analytics App
Google Analytics gibt es auch als App für iOS und Android.
App Store
Google Play Store
App Store
Google Play Store
3. Mit welchen Begriffen Ihre Webseitenbesucher nach Ihnen gesucht haben.

Wenn Sie Analytics und die Google Search Console verbunden haben, bekommen Sie direkt in Analytics Informationen über die Suchbegriffe, welche die Besucher bei Google eingegeben haben. Zu finden unter AKQUISITION > Search Console > Suchanfragen

4. Welche Wirkung On- und Offline-Werbemaßnahmen auf die Webseitenbesuche haben.

Mithilfe von Analytics erkennen Sie unmittelbar die Auswirkungen von Werbemaßnahmen wie Newsletter, Messeauftritten, etc. Gehen die Besucherzahlen hoch, lässt sich das auf Ihre Werbung zurückführen. So wird selbst der Erfolg von Printaktionen bis zu einem gewissen Grad messbar.

Google Analytics Verhaltensfluss
5. Was genau die Besucher auf Ihrer Webseite anspricht.

Im Menü finden Sie unter VERHALTEN Informationen dazu, welche Unterseiten auf Ihrer Webseite oft besucht werden. Manchmal macht es Sinn, sich ganz auf diese Seite zu konzentrieren, sie bei Bedarf noch zu verbessern und so neue Kunden zu gewinnen. Hier erkennen Sie auch, wo viele Ihrer Besucher Ihre Webseite verlassen.

Zu finden unter VERHALTEN > Verhaltensfluss

Richten Sie Datenansichten und Zielvorhaben ein

Für kleine Unternehmen kann es sich durchaus lohnen, von vornherein die richtigen Datenansichten und Zielvorhaben einzurichten. Beispielsweise eine Datenansicht für externe Zugriffe, die automatisch interne Zugriffe der eigenen Mitarbeiter filtert und so die Kennzahlen nicht verfälscht.

Zielvorhaben (sogenannte Conversions) sind besonders wichtig für Online Shops, können aber auch jedem Klein- und Mittelunternehmen wertvolle Informationen liefern. Zum Beispiel kann der Aufruf der Kontaktseite als Zielaufruf eingerichtet werden. Sie erkennen dann später auf den ersten Blick, welche Besucher über welchen Kanal auf Ihre Webseite gekommen sind und ob sie Ihre Kontaktseite aufgerufen haben.

Fazit

Für die Verwendung von Google Analytics spricht nicht nur, dass das Tool kostenlos ist. Es kann auch mit wenig Aufwand bereits viele wertvolle Daten für Ihr tägliches Geschäft liefern. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, Fragen haben oder Informationen benötigen, dann können Sie sich sehr gerne an uns wenden. Wer erklären Ihnen Google Analytics ausführlich und betreuen Sie auf Wunsch Schritt für Schritt zum erfolgreichen Einsatz von Google Analytics.

Tipp: Lassen Sie sich die wichtigsten Berichte automatisch zusenden. Klicken Sie rechts oben auf TEILEN und bestimmen Sie selbst, an wen und in welchen Abständen Sie die Daten senden möchten.